Das Sommerloch (Kommentar)

Das Sommerloch (Kommentar)

Von Ekene Abena, ANN

Es ist mal wieder diese Zeit des Jahres gekommen, wo einfach nichts passiert. Unsere geliebte Insel ist wie leergefegt. Die Bewohner sind vor der sommerlichen Hitze des Mittelmeerraumes geflohen, liegen jetzt irgendwo am Strand und lassen es sich gut gehen. Das kann man aber auch verstehen, da niemand gerne bei 30° C im Schatten arbeitet (außer wir vom ANN, aber unsere Büros sind ja auch klimatisiert). Dieses alljährliche Phänomen hat einen Namen: „Sommerloch“.

Auf Altis ist es in den letzten Wochen so ruhig geworden, dass nicht einmal wir wissen, worüber wir noch berichten sollen. Außer der immer wiederkehrenden Diskussion über strengere Maßnahmen gegen den illegalen Autohändler ist Ruhe eingekehrt. Davon mal ganz abgesehen, dass auch die halbe Belegschaft des Altis News Network im Urlaub ist (und Jerry Fletcher, der irgendwo auf Tanoa am Strand liegt und sich frische Kokosnüsse bringen lässt). Aber was ist mit den Leuten, welche es sich nicht leisten können, in ferne Länder zu fliegen? Für die kommt in den nächsten Tagen ein kleiner Bericht über die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ziele hier auf Altis. Aaron von Keks war unterwegs und hat ein paar wirklich schöne Ecken ausgemacht. Also seid gespannt und wenn ihr es noch nicht getan habt, abonniert unseren Newsletter, um als Erster über neue Artikel informiert zu werden!

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Sommer.

Ekene Abena

2 Kommentare

  1. One News ANN sagt:

    Es sind übrigens momentan 33° C auf Altis um ganz genau zu sein 😛

  2. JoJoEffekt sagt:

    Jetzt sind es gerade schöne 32℃ bei angenehmen 16km/H Wind. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.